musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung

Kinder mit 4 bzw. 5 Jahren sind noch wenigen Belastungen ausgesetzt, bringen aber eine natürliche Aufgeschlossenheit zur Musik mit. Das frühe aktive Erleben von Musik und das aktive Musizieren fördern die in jedem Kind vorhandene Musikalität und Kreativität. Speziell für Kinder dieses Alters wurde das Musikschulprogramm vom Verband Deutscher Musikschulen entworfen.

Der Unterricht selbst wird sehr spielerisch gestaltet und ist abwechslungsreich, so dass es den Kindern nie langweilig wird. Zu den musikalischen Inhalten des Programms gehören unter anderem singen und sprechen, Musik, bewegen (auch mit Gegenständen wie z.B. Reifen, Seile, …Wink, tanzen, malen, improvisieren, Musik hören, Instrumente kennenlernen und sogar einfache Instrumente basteln und darauf spielen.

Jede Unterrichtsstunde hat ein eigenes kleines Thema, welches die musikalischen Ziele vermittelt: entweder liegt eine Geschichte der Stunde zu Grunde, oder ein Tier, eine Jahreszeit, ein Musikstück, …

Unterrichtsdauer: 45 Minuten/wöchentlich (außer in den Schulferien)
Unterrichtsgebühr: € 20,–/mtl.

Materialkosten: 7,50 EUR/halbjährlich

Nähere Informationen bei Ute Böcher.

Geschäftsführerin Ute Böcher